Willkommen auf meiner Autorenseite

Nun bin ich in jeder freien Stunde beschäftigt, nicht mit Männern, Ausgehen oder angenehmsten Dingen des Lebens – jetzt allein mit dem Schreiben des Romans.

Die Lektorin ist schon dabei (und verzweifelt) doch ich bin guter Dinge, dass ihr das Buch schon bald lesen könnt.

Wenn ihr Kontakt nutzt, schicke ich Euch ein Mail, wenn es so weit ist.

Freue mich darauf! Und auf Eure Kommentare. Sonst halt, wie immer bei Twitter.

This entry was posted in Mitteilung. Bookmark the permalink.

9 Responses to Willkommen auf meiner Autorenseite

  1. O. Berlehrer says:

    Wäre der Sinn eines Blogs nicht an dieser Stelle ab und zu über den Fortschritt des Manuskriptes zu berichten? Von der Idee, der Berufung, den Schwierigkeiten einen Verlag zu finden, Konzeption, Leseprobe usw. usf. …

    • JuliaSchmiet says:

      Die größte Schwierigkeit ist die Zeit zum schreiben finden, vor allem da ich so eine Stunde Ruhe benötige bevor ich loslegen kann mit Schreiben. Und dann finde ich, habe ich noch keinen Stil, das wechselt zu sehr, nach Stimmung und Laune. Das verusche ich gerde in den Korrekturen einheitlicher, und natürlich gut hinzubekommen.

  2. Chris says:

    So wie ich vermute bist Du jemand die sich in ihre Projekte reinhängt und sich erst eine Verschnaufpause gönnt wenn du 120% mit dem Ergebnis zufrieden bist. Hier könntest Du den aktuellen Stand (z.B. Rohfassung erstellt, überarbeitet Seite 14/492, Andruck geplant am 05.08.,….) oder Auszüge aus dem Entwurf veröffentlichen. Immer nur so viel dass Deine Fans gefesselt auf den Erscheinungstag warten. Du kennst das doch von den Männern: kleine Andeutungen, kurze Einblicke gewähren – dann folgen sie Dir überall hin und fressen Dir aus der Hand :-)

    Wo und wann schreibst Du eigentlich am Liebsten?

    • JuliaSchmiet says:

      Hier ein Zwischenstand, die Charaktere und die Handlungen stehen. Der Stil ist noch katastrophal. Finde ich. Und Anna, die Hauptprotagonistin mag Sex, doch frage ich mich wie viel in dem Buch davon erzählt werden soll, ohne das es am Ende ein rein erotsicher Roman wird. Also streiche ich gerade viel.

      Am liebsten schreibe ich im Zug, allerdings fahre ich nicht zu oft Zug, also ist es die Terasse, mein Schreibtisch oder, da sehr ungestört, ein wechselndes Hotelzimmer.

  3. Bailey says:

    Please tell me that youre going to maintain this up! Its so good and so critical. I cant wait to read far more from you. I just feel like you know so much and know how to make people listen to what you’ve to say. This weblog is just too cool to be missed. Great stuff, actually. Please, PLEASE maintain it up!

  4. Carter says:

    You…are…awesome! This weblog is so great. I truly hope far more individuals read this and get what youre saying, since let me tell you, its crucial stuff. I by no means wouldve thought about it this way unless Id run into your weblog. Thanks for putting it up. I hope you might have wonderful success.

  5. Chris says:

    Mittlerweile bist ist das Buch ein halbes Jahr überfällig. Wie kommst Du voran oder hast Du abgebrochen?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>